Trading-Portal für Stromhandel

Mit NEXTRA handeln Sie einfach selbst

Trading-Plattform Stromhandel

Sie möchten an den europäischen Strommärkten teilnehmen, ohne in teure Börsenzugänge zu investieren? Die Trading-Plattform NEXTRA ist die bequeme Lösung für Ihren Stromhandel: Damit handeln Sie an der Strombörse, ohne dass Sie selbst lizenzierter Händler werden müssen.

So funktioniert unsere Trading-Plattform

Mit unserer Stromhandel-Plattform haben Sie Ihre Geschäfte selbst in der Hand und können auch gegenüber Ihren Kunden als Stromhändler auftreten. Über eine anwenderfreundliche grafische Oberfläche oder eine intuitive API-Schnittstelle verschafft Ihnen NEXTRA Zugang zu den relevanten europäischen Kurzfristmärkten und ermöglicht die Abwicklung sämtlicher für den Stromhandel notwendiger Geschäftsprozesse.

  • Analysieren: Laden Sie verschiedenste Datensätze auf Ihr Konto hoch – von Verbrauchs- und Produktionsprognosen über bereits beschaffte Strommengen bis hin zu Messdaten.
  • Prognostizieren: Die Trading-Plattform verwendet die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten sowie optional Live-Daten aus unserem eigenen Virtuellen Kraftwerk, um Abweichungen in Ihrem Portfolio zu prognostizieren und die damit verbundenen Ausgleichsenergiekosten zu quantifizieren.
  • Handeln: Mit NEXTRA können Sie Ihr Portfolio in Echtzeit ausgleichen. Sie haben Zugang zu Marktplätzen in verschiedenen europäischen Regionen und können rund um die Uhr am Future-, Day-Ahead- oder Intraday-Handel teilnehmen.

Portfolioübersicht

In der Portfolioübersicht können Sie Ihre Prognosen und Handelsgeschäfte und daraus resultierenden Fehl- oder Überschussmengen bequem überwachen. Verwalten Sie online sämtliche Transaktionen, erstellen Sie Ihr Reporting und laden Sie dieses oder sonstige Abrechnungen direkt über den Downloadbereich auf Ihren PC. Mit einem Klick lassen sich diese offenen Positionen an den verschiedenen Auktionen oder im kontinuierlichen Handel vermarkten oder bewirtschaften.

Screenshot aus dem Trading-Portal Nextra mit einer Portfolioübersicht.

Day-Ahead

Auf dem Day-Ahead-Markt der EPEX Spot in Paris handeln Sie Strommengen einen Tag vor der physischen Lieferung. Über die Trading-Plattform können Sie Ihre kurzfristigen Flexibilitäten preisabhängig in der Stunden- oder Viertelstunden-Auktion platzieren. 

Beispiel Screenshot vom Trading Tool Nextra für den Stromhandel am Day-ahead-Markt.

Intraday

Steuern Sie Ihr Portfolio am Liefertag im kontinuierlichen Handel. Auf dem Intraday-Markt der EPEX Spot in Paris können Sie kurzfristige Prognoseänderungen direkt und transparent ausgleichen.

Beispieltabelle aus Nextra für den Intraday Stromhandel mit dem Trading Tool von Next Kraftwerke.

Wir sind Next Kraftwerke

Mit unserem Team aus Stromhändlern, IT-Experten, Systemingenieuren und vielen weiteren Energieexperten betreiben wir seit 2009 das Virtuelle Kraftwerk Next Pool. Indem wir die gebündelte Energie der vernetzten Anlagen intelligent steuern und koordinieren, tragen wir zur Stabilität des Energiesystems bei. Darüber hinaus sind wir als etabliertes Stromhandelshaus an allen wichtigen Energiemärkten Europas aktiv. Dieses geballte Know-how ist in die Entwicklung unserer Trading-Plattform NEXTRA geflossen. Wir freuen uns darauf, unser Wissen mit Ihnen zu teilen.

Zahlen und Fakten

11.049
 
Anlagen
Q2/2021
9.016
MW 
Vernetzte Leistung
15,1
TWh 
Gehandelte Strommenge
2019
197
 
Mitarbeiter_innen
2009
 
Gründung
4
 
Regelzonen, in denen Next Kraftwerke in Deutschland aktiv ist

Unverbindliche Anfrage

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen mit einem unverbindlichen Angebot – oder rufen Sie uns direkt an unter +49 221/ 82 00 85 - 70.