The power of many

Mein Kraftwerk Newsletter +49 221/ 82 00 85 - 0

Alles zum Thema Regelenergie

Wissen / Stromnetz / Flexibilität / Netzausbau / Regelenergie / Erneuerbare Energien

Was ist die Grundlast?

Was ist die Grundlast?Definition

Die Grundlast ist die konstant benötigte elektrische Leistung in einem Versorgungsgebiet. Sie stellt somit die niedrigste Tagesbelastung des Stromnetzes dar, die nie unterschritten wird. Da in der Regel nachts am wenigsten Strom verbraucht wird, ergibt sich aus diesem Verbrauch die Grundlast. Für den nächtlichen Verbrauch sind Industrieanlagen, Dauerverbraucher in privaten Hauhalten, hier vor allem Elektrogeräte im Stand-by-Modus, und die Straßenbeleuchtung verantwortlich. Der vorhersehbare Mehrbedarf an Strom, der tagsüber zusätzlich zur Grundlast anfällt, ist die Mittellast, während der Höchstverbrauch, der nur wenige Viertelstunden oder Stunden am Tag auftritt, als Spitzenlast bezeichnet wird. Die Grundlast ist dabei keine festgeschriebene Größe, sondern kann von Jahr zu Jahr, Jahreszeit zu Jahreszeit und Tag zu Tag schwanken.

Weiterlesen
Wissen / Virtuelles Kraftwerk / Strommarkt / Erneuerbare Energien / Energiewirtschaft / Regelenergie / Stromnetz / Flexibilität

Virtuelles Kraftwerk

Was ist ein Virtuelles Kraftwerk?Definition

Ein Virtuelles Kraftwerk ist ein Zusammenschluss von dezentralen Einheiten im Stromnetz, die über ein gemeinsames Leitsystem koordiniert werden. Die Einheiten können Stromproduzenten wie Biogas- Windkraft-, Photovoltaik- KWK- oder Wasserkraftanlagen, Stromverbraucher, Stromspeicher und Power-to-X-Anlagen (Power- to-Gas, Power-to-Heat) sein. Zweck des Virtuellen Kraftwerks ist die gemeinsame Vermarktung von Strom und Flexibilität aus dem Schwarm der aggregierten Anlagen. Jeder dezentral produzierende, speichernde oder verbrauchende Akteur am Strommarkt kann Teil eines Virtuellen Kraftwerks werden.

Die Führung des Schwarms aus einzelnen Einheiten übernimmt ein zentrales Leitsystem, das mittels eines speziellen Algorithmus nicht nur die einzelnen Anlagen im Virtuellen Kraftwerk koordiniert, sondern auch, wie ein einzelnes Großkraftwerk, auf Netzzustände und Regelenergieabrufbefehle durch Übertragungsnetzbetreiber reagiert. In Verbindung mit dem Stromhandel ist das Virtuelle Kraftwerk zudem in der Lage, schnell und effizient auf Preissignale aus den Strommärkten zu reagieren und seine Fahrweise entsprechend anzupassen.

Weiterlesen
Tobias Frisch ist Trader bei Next Kraftwerke.
Energie Blog / Flexibilität / Regelarbeitsmarkt / Regelenergie / Regelleistung / Strommarkt

Oktober 2021: Regelleistung erzielt Höchstpreise

Schon seit einigen Monaten lässt sich an den Energiemärkten eine regelrechte Preisexplosion beobachten. Auch die Regelenergie macht hier keine Ausnahme: Am Regelleistungsmarkt (RLM) ist der Rekordwert von Mai dieses Jahrs im Oktober schon wieder überholt worden. Im Interview mit unserem Stromhändler Tobias Frisch gehen wir der Frage nach, was genau am RLM passiert ist, wie die Zukunft aussieht und wie erneuerbare Energien davon profitieren können.

Weiterlesen
Wissen / Wissen / Regelenergiemarkt / Regelenergie / Regelarbeitsmarkt

Regelarbeitsmarkt

Was ist der Regelarbeitsmarkt?DefinitionDer Regelarbeitsmarkt (RAM) wurde in Deutschland im November 2020 eingeführt. Während Regelenergie zuvor nur an einer einzigen Handelsplattform auktioniert wurde, findet der Handel von Regelleistung und Regelarbeit nun an zwei voneinander unabhängigen Energiemärkten statt. Auf den Regelleistungsmarkt (RLM), auf dem es um die Sicherung der Vorhaltung geht, folgt der Regelarbeitsmarkt (RAM), auf dem sich entscheidet, ob die vorgehaltene Leistung auch tatsächlich abgerufen wird. Denn hier sind auch Teilnehmer mit kurzfristig verfügbaren Kapazitäten zugelassen, die nicht am RLM teilgenommen haben. 
Ausgangspunkt der Markteinführung ist eine Zielvorgabe der Electricity Balancing Guideline (GL EB), die die Angleichung von europäischen Regelenergiemärkten anstrebt. Die ÜNB versprechen sich durch den RAM einen effizienteren Wettbewerb sowie größere Marktchancen für flexible und umweltfreundliche Energieproduzenten.
Weiterlesen
Elektroauto der Firma Jedlix, Next Kraftwerke vermarktet vernetzte Leistung am Regelenergiemarkt
Energie Blog / aFRR / Aggregator / E-Mobilität / Regelenergie / Virtuelles Kraftwerk

Der (elektrische) Motor läuft – Wie E-Autos das Netz stabilisieren

Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase stellen Next Kraftwerke und Jedlix seit August 2020 dem niederländischen Stromnetz Sekundärreserve (aFRR) mit einem Pool von Elektrofahrzeugen (EVs) bereit. Nick Hubbers, Jedlix, und Elias De Keyser, Next Kraftwerke, erzählen von ihren Ambitionen, wie sie dieses Projekt auf die Straße gebracht haben und was sie dabei über den Einsatz von Elektrofahrzeugen für die Bereitstellung von Regelenergie gelernt haben. Anschnallen und los geht‘s!

Weiterlesen
Kohlekraftwerk Belchatow in Polen.
Energie Blog / Braunkohle / Energiewirtschaft / Regelenergie / Regelenergiemarkt / Stromnetz

Der (fast) schwarze Montag in Polen

Am 22. Juni 2020 schrammte Polen sehr nah an landesweiten Stromausfällen vorbei: Dem polnischen Stromnetz fehlten als Spitzenwert rund 13 Gigawatt an Strom. Die Regelenergiepreise erreichten Rekordniveau – das System kam an seine Grenzen.

Weiterlesen
Die Knoten symbolisieren das Gitter des Algorithmus des virtuellen Kraftwerks.
Energie Blog / Algorithmus / Minutenreserve / Regelenergie / Sekundärreserve / Virtuelles Kraftwerk

Wie werden Anlagen zur Bereitstellung von Regelleistung ausgewählt?

In einem Virtuellen Kraftwerk erbringen tausende von Anlagen tagtäglich Regelleistung. Aber wie werden die einzelnen Anlagen für die Vorhaltung und die Erbringung von Regelleistung genau ausgewählt? Welche Komponenten fließen in die Bewertung mit ein?

Weiterlesen
Wissen / Wissen / Regelenergiemarkt / Regelenergie

Balancing Guideline

Was ist die Europäische Electricity Balancing Guideline (EB-GL)?Definition

Die Electricity Balancing Guideline (EB-GL) ist eine Richtlinie der Europäischen Kommission, welche den reibungslosen Austausch von Regelenergie über die Binnengrenzen der EU hinweg ermöglichen und regeln soll. Die Richtlinie, als Verordnung 2017/2195 in Kraft getreten, legt den Rahmen für den Austausch und den Handel mit Regelenergie zur Stabilisierung des Stromnetzes im gesamten europäischen Strommarktsystem fest.

Ziel ist ein gesamteuropäischer Markt für Systemdienstleistungen mit einer harmonisierten Marktgestaltung und einem diskriminierungsfreien Handel von Regelenergie ohne Marktbarrieren. Dadurch werden die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) in die Lage versetzt, Regelenergie effizienter, zuverlässiger und kostengünstiger zu beschaffen.

Weiterlesen
Negative Strompreise und Corona im Zusammenhang.
Energie Blog / Coronakrise / negative Strompreise / Stromhandel / Strommarkt / Regelenergie

Negative Strompreise: Fieberkurve oder Normalbetrieb?

Seit Beginn der Coronakrise sind sie für Stromhändler fast alltäglich geworden: Wir möchten in diesem Blog erklären, wie negative Strompreise entstehen und warum sie durchaus auch positiv gesehen werden können.

Weiterlesen
Alle wichtigen Informationen zur Einführung des Regelarbeitsmarktes und des Regelleistungsmarktes
Energie Blog / Arbeitspreis / Leistungspreis / Regelarbeitsmarkt / Regelenergie / Regelleistungsmarkt

Regelarbeitsmarkt: Leistung soll sich wieder lohnen

Laut Beschluss vom 2. Oktober 2019 gibt es in Deutschland spätestens ab dem 1. Juni 2020 einen Regelarbeitsmarkt. Wir erklären, welche Veränderungen für die Vermarktung von Regelenergie anstehen.

Weiterlesen
... 2 ...