Blogbeiträge zum Thema Grundlast

Was sind Volllast, Teillast und Nulllast?

Was versteht man unter Volllast, Teillast und Nulllast? Definition Als Volllast bezeichnet man den Betrieb einer Maschine zur Erzeugung kinetischer Energie mit maximaler Leistung. In der Stromerzeugung handelt es sich dabei meist um Verbrennungsmaschinen in Form von Kolbenmotoren oder Turbinen – allerdings kann auch ein Elektromotor in Volllast betrieben werden; bei Fahrzeugen wird umgangssprachlich von Weiter (Veröffentlicht am 24. März 2020 von Nils Quak)
Hier geht's zur vollen Meldung.

Die Last mit der Grundlast

Das Mammut-Projekt „Energiewende“ ist – gemessen am derzeitigen Anteil der Stromerzeugung von über 22% aus Erneuerbaren Energien – ganz klar eine Erfolgsgeschichte. Jedoch galt es viele Hürden zu nehmen, um diese positive Entwicklung zu realisieren. (Veröffentlicht am 20. November 2013 von Tobias Romberg)
Hier geht's zur vollen Meldung.