Verfahrensverzeichnis gemäß § 4g BDSG

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Next Kraftwerke Gmbh
Lichtstr. 43g
50825 Köln
Germany

2. Geschäftsleitung

Geschäftsführer: Jochen Schwill und Hendrik Sämisch

3. Ansprechpartner für Fragen der Datenverarbeitung

Datenschutzbeauftragter: Franz-Josef Kemnade

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Die Next Kraftwerke GmbH betreibt ein Virtuelles Kraftwerk und integriert verschiedene Typen dezentraler Erzeugungsanlagen. Für ihre Kunden erbringt Next Kraftwerke verschiedene Dienstleistung, wie Direktvermarktung, Regelenergievermarktung, Bilanzkreismanagement, Strombelieferung und Stromhandel. Als Dienstleister und Vermarkter interagiert Next Kraftwerke mit zahlreichen Marktpartnern, wie Netzbetreibern, und wickelt mit diesen die notwendigen energiewirtschaftlichen Prozesse ab.

Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. Damit verbundene Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen wie die Personal-, Vermittler-, Lieferanten-, Geschäftskunden- und Dienstleisterverwaltung.

Die Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von Daten für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen der Kunden der Next Kraftwerke GmbH erfolgt soweit zutreffend gemäß entsprechenden Dienstleistungsvereinbarungen.

Die Next Kraftwerke GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die persönlichen Daten der Ange-stellten, Geschäftskunden und Dritter– wie untenstehend näher erläutert –im Rahmen ihrer oben beschriebenen Geschäftstätigkeit für eigene Zwecke.

5. Betroffene Personengruppen und erhobene/verarbeitete Daten

Es werden zu folgenden Gruppen, zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke, im Wesentlichen die nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt: 

Interessenten:
Name, Anschrift der Firma/des Unternehmens; bei Ansprechpartnern: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Abteilung, Technische Stamm- und Bewegungsdaten der Strom-erzeugungsanlagen, Produktinteresse, Angebotsdetails.

Kunden:
Name, Anschrift der Firma/des Unternehmens; bei Ansprechpartnern: Name, E-Mail-Adresse, Abteilung, Postalische Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Technische Stamm- und Bewegungsdaten der Stromerzeugungsanlagen, Vertragliche Stamm- und Bewegungsdaten.

Bewerber:
Sämtliche in der Bewerbung angegebenen Daten, wie Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Le-benslauf, Zeugnis/Zertifikat, Photo, Postalische Adresse, Telefonnummer.

Mitarbeiter, einschließlich Auszubildende, Studentische Hilfskräfte, Praktikanten, Ruheständler, frühere Mitarbeiter und Unterhaltsberechtigte:
Vertrags-, Stamm- und Abrechnungsdaten (insb. Name, Arbeitsvertragsdaten, Geburtsdatum, Postalische Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lebenslauf, Zeugnis/Zertifikat, Bescheinigung, Photo, Krankenversicherungsbescheinigung, Firmenfahrrad/-auto, An-/Abwesenheitszeiten, Urlaubsanspruch, Krankenbescheinigung, Bankverbindung, Lohndaten).

Lieferanten/Dienstleister/Marktpartner:
Name, Anschrift der Firma/des Unternehmens; bei Ansprechpartnern: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postalische Adresse.

Nutzer des Kundenportals:
Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Benutzername, IT-Servicenutzung/Logs.

Besucher Webseite:
IP-Adresse der Webseitenbesucher soweit für Webseitenanalyse notwendig.

Kommunikationspartner:
Bei E-Mail-Kommunikation: Name, E-Mail-Adresse, Inhalte der E-Mail & Anhänge; bei Telefonkommunikation: Telefonnummer und Verkehrsdaten (IT-Servicenutzung/Logs).

Sonstige Dritte, insbesondere Besucher: 
Daten über Personen die den Firmensitz betreten: Name, An-/Abwesenheitszeiten, IT-Servicenutzung/Logs.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten

Öffentliche Stellen,
die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden).

Interne Stellen, 
die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind.

Marktpartner,
die im Rahmen der Geschäftsabwicklung im Bereich der Energiewirtschaft notwendiger Weise eingebunden sind, wie z.B. Netzbetreiber.

Lieferanten/Dienstleister (Dienstleistungsunternehmen), 
die Next Kraftwerke im Rahmen der Geschäftsabwicklung und der Unternehmensführung einschaltet oder vom Kunden eingeschaltet werden, sowie von Next im Einzelfall eingeschaltet Auftragsdatenverarbeiter (§ 11 BDSG).

8. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.

Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nummer 4 genannten Zwecke entfallen sind und ein Rückgriff auf die Daten zur Rechtsverfolgung nach Ablauf der Verjährungsfrist nicht mehr in Betracht kommt. 


Köln, 20.11.2017
Next Kraftwerke GmbH

Hinweise zur Nutzung unserer Website

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de