Next Kraftwerke in der Presse – 2013


"Flexible Fahrweise mit optimierter Strategie" - energiespektrum berichtet über Next Kraftwerke
04. Februar 2013
Unter der Überschrift "Flexible Fahrweise mit optimierter Strategie" geht es um die bedarfsorientierte Einspeisung von Strom aus Biogas, die in Zukunft immer wichtiger werden wird. Alexander Krautz, Projektleiter auf Seiten des DBFZ, drückt es im Artikel so aus: "Wir sind mittlerweile an einem Punkt angekommen, an dem die Qualität der Strombereitstellung gegenüber der Quantität eine immer größere Bedeutung bekommt. Die gesamte Biogas-Branche muss an dieser Stelle umdenken." Ganz unsere Meinung.
Der Artikel ist auch online auf den Seiten von "energiespektrum" zu lesen...



"Die FAZ über den Wandel im Energiemarkt"
08. Februar 2013
Geschäftsführer Hendrik Sämisch über die Integration des Grünstroms in den Markt und die damit verbundenen Herausforderungen.
Der Beitrag findet sich auch auf der Webseite der FAZ.


"Virtuelle Kraftwerke ermöglichen neue Wege in der Stromvermarktung Erneuerbarer Energien" - technewable berichtet über Next Kraftwerke
18. Februar 2013
Katja Reisswig vom Blog "technewable" hat sich genauer angeschaut, welche Auswirkungen die Bündelung von EE-Anlagen in einem virtuellen Kraftwerk auf die Stromnetze, den Markt und die Betreiber hat.
Der Blogbeitrag ist natürlich online auf den Seiten von technewable zu finden...


3sat berichtet über Next Kraftwerke
13. Mai 2013
Die 3sat Sendung nano hat hinter die Kulissen von Next Kraftwerke geschaut und zeigt, wie virtuelle Kraftwerke für die Energiewende eine entscheidende Rolle spielen. Den Beitrag "Viele kleine Kraftwerke ergänzen sich" können Sie online in der 3sat-Mediathek anschauen.
Hier geht's zum Film...


Zwei Blogbeiträge zu Next Kraftwerke erschienen
23. Mai 2013
Zum einen ermöglichte uns Ron Kirchner von BiomassMuse in einem Gastartikel ein Zwischenfazit nach nun über einem Jahr Direktvermarktung von Biogasstrom zu ziehen. Unsere Kollegen Johannes Päffgen und Jan Aengenvoort nahmen die Gelegenheit gerne wahr, ein wenig aus der Praxis der Direktvermarktung zu berichten. Der Artikel ist natürlich online verfügbar...
Zum anderen hat Thorsten Zoerner von blog.stromhaltig unseren stellvertretenden Kraftwerksleiter, Norman Gentges, einen Tag lang begleitet und notiert, was den Betrieb eines virtuellen Kraftwerks im Alltag ausmacht. Lesen Sie den Artikel hier auf den Seiten von blog.stromhaltig.de...


Hendrik Sämisch im Gespräch mit Germany Trade & Invest
01. Juni 2013
Geschäftsführer Hendrik Sämisch erläutert im Interview mit Germany Trade & Invest die Arbeit von Next Kraftwerke und zeigt die Zukunftspotentiale des Unternehmens gerade in Bezug auf die Energiewende auf. Das Interview und den dazugehörigen Videoclip finden Sie auf der Webseite der Germany Trade & Invest .


Das Erneuerbare Energien Magazin über Zusatzerlöse durch Direktvermarktung -
01. Juli 2013
Das Erneuerbare Energien Magazin wirft einen Blick auf den aktuellen Stand des Marktes im Bereich Direktvermarktung. Der Artikel zeigt die betriebswirtschaftlichen Möglichkeiten von Direktvermarktung auf. Er beleuchtet aus Sicht von Anlagenbetreibern Hintergründe und beantwortet etwaige Fragen zum Markteinstieg. „Mittlerweile scheinen immer mehr Landwirte die Chance zu sehen, die ihnen eine flexible Fahrweise eröffnet. Immerhin erhalten sie die Investitionen in einen neuen Anlagenpark zum Großteil zurück“, hält Autor Oliver Ristau fest. Jan Aengenvoort von Next Kraftwerke erläutert, wie Anlagenbetreiber konkret von einem Wechsel in die Direktvermarktung profitieren. Diesen Grundlagenartikel zum Thema Direktvermarktung finden Sie in der Juli-Ausgabe 2013 des Erneuerbare Energien Magazins, das Sie hier beziehen können.


Joule über bedarfsorientierte Einspeisung
01. Juli 2013
Joule stellt die Güterverwaltung Nicolaus Schmidt AG Rothenacker vor, die einen ihrer Betriebsschwerpunkte auf Stromerzeugung aus Biogasanlagen gelegt hat. Next Kraftwerke ist für die Direktvermarktung und die Vermarktung von negativer Regelenergie der Anlage verantwortlich. Joule beleuchtet die Hintergründe der Produktion, erläutert die ersten Schritte für den Einstieg und stellt die Marktvorteile für die Betreiber heraus. Lesen Sie mehr dazu in Joule 04-2013.


ep photovoltaik berichtet über technische Steuerung des Next Pools
01. Juli 2013
Das Ziel: Schwankungen im Stromnetz durch die Bereitstellung von Minutenreserve und Sekundärreserve auszugleichen. Wie dies alles im Detail funktioniert und wie eine sichere Stromversorgung aus den vielen tausend dezentralen Anlagen der Erneuerbaren Energien aussehen kann, lesen Sie unter der Überschrift "Virtuelle Kraftwerke stellen Regelenergie bereit" auf den Seiten der ep photovoltaik.


"Die Zukunft der Bioenergie-Anlagen in Deutschland liegt in der flexiblen Einspeisung" - Geschäftsführer Jochen Schwill in EUWID
29. August 2013
Um Bioenergie-Anlagen für die Zukunft weiterhin rentabel zu gestalten, müsse man ihre Flexibilisierung weiter vorantreiben, erklärt Jochen Schwill. Seiner Meinung nach müssten mehr Anreize geschaffen werden, um Anlagen auf einen bedarfsorientierten Betrieb umzustellen. Die detaillierte Argumentation finden Sie auf der Webseite von EUWID.


Grünstrom aus dem virtuellen Kraftwerk – FAZ –Portrait über Next
16. September 2013
Die FAZ stattet der Unternehmenszentrale von Next Kraftwerke einen Besuch ab. Der Autor nimmt die bevorstehende Bundestagswahl und die erfolgreiche Zulassung von Next Kraftwerke für alle vier Regelzonen zum Anlass, neben den beiden Geschäftsführern Hendrik Sämisch und Jochen Schwill auch das Geschäftsportfolio von Next Kraftwerke vorzustellen. Der Tenor des Gesprächs ist, dass es unumgänglich sei, die Erneuerbaren Energien noch weiter in den Markt zu integrieren. Der Artikel ist in der FAZ-Ausgabe vom 16. September 2013 erschienen, die leider nicht online erhältlich ist.


Geschäftsführer Hendrik Sämisch im Gespräch zur Integration der Erneuerbaren (Handelsblatt)
01. Oktober 2013
Der Tenor des von General Electric initiierten Roundtables lässt sich laut Handelsblatt folgendermaßen zusammenfassen: Stromerzeuger, Netzbetreiber und Verbraucher müssten enger zusammenarbeiten, um die Energiewende zu beschleunigen.
Den Beitrag finden Sie hier.


Jochen Schwill mit Reuters im Gespräch
02. Oktober 2013
Geschäftsführer Jochen Schwill erläutert im Gespräch mit Reuters die Entwicklungsmöglichkeiten virtueller Kraftwerke für die Energiewende. Er stellt die Geschäftsfelder von Next Kraftwerke vor und bietet einen Ausblick auf die wirtschaftliche Entwicklung des Energiemarktes.
Hier finden Sie den Artikel zum Gespräch.


Der Kölner Stadtanzeiger zu Besuch bei Next Kraftwerke
04. November 2013
Der Kölner Stadtanzeiger berichtet über das hohe Innovationspotential der Erneuerbaren Energien und stellt in diesem Zuge Next Kraftwerke vor.
Lesen Sie den Beitrag hier.


"Wenn Maschinen mit Maschinen reden" - Next Kraftwerke beim Deutschlandfunk
23. November 2013
Der Deutschlandfunk erläutert den technischen Hintergrund von virtuellen Kraftwerken. Den gesamten Beitrag des Deutschlandfunks können Sie hier hören und lesen.


"Was ist Ausgleichsenergie? Was ist Regelenergie?" Ein Gastbeitrag bei blog.stromhaltig.de
10. Dezember 2013
Jan Aengenvoort von Next Kraftwerke beleuchtet in einem Blog-Gastbeitrag für blog.stromhaltig.de den wichtigen Unterschied zwischen Ausgleichsenergie und Regelenergie. Da viele Bilanzkreisverantwortliche momentan die Glattstellung von Bilanzkreisen entgegen ihrer Pflicht vernachlässigen würden, werde das Thema der Vermeidung von Ausgleichsenergiekosten über einen aktiven Intraday-Handel in naher Zukunft immer wichtiger werden, so Aengenvoort. Der Blog-Beitrag ist hier auf blog.stromhaltig.de erschienen.


Die Deutsche Welle über Next Kraftwerke und die Vorteile von virtuellen Kraftwerken
19. Dezember 2013
Die Deutsche Welle stellt Next Kraftwerke vor und zeigt, welche Vorteile sich durch virtuelle Kraftwerke für die Energiewende ergeben.
Hier geht es zum ganzen Artikel auf der Seite der DW.
Den dazu passenden Podcast finden Sie hier. Der Bericht beginnt bei Minute 4:10.

2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018


Von

Next Kraftwerke betreibt als digitaler Versorger eines der größten Virtuellen Kraftwerke in Europa. Im Next Pool sind rund 6400 dezentrale Stromerzeuger und -verbraucher über eine Plattform vernetzt und somit über das eigens entwickelte Leitsystem steuerbar. Mit einer vernetzten Erzeugungsleistung von mehr als 5400 Megawatt trägt Next Kraftwerke zum Ausgleich von Frequenzschwankungen im Netz bei. Zusätzlich optimiert das Kölner Unternehmen Stromproduktion und -verbrauch der vernetzten Kunden anhand von Preissignalen und handelt über den eigenen 24/7-Stromhandel deren Strom an verschiedenen europäischen Börsen (z.B. EPEX und EEX).